Samstag, 15. Juli 2017

Grenzen 1 (Gabriella Queen) [Q]

Titel: Grenzen 1
Autor: Gabriella Queen
Verlag: frei publiziert
Seitenzahl: 26 Seiten
Beschreibung: Julians Leben könnte perfekt sein, guter Job, tolle Freundin. Aber in Wahrheit sehnt er sich nach etwas ganz anderem und als sein Chef ihn auf Arbeit dabei erwischt, wie er sich einen schwulen BDSM-Porno ansieht, nimmt das Chaos seinen Lauf. Denn plötzlich wird ihm ein Angebot gemacht, dass alles verändern kann.

Meine Meinung:

Diese Kurzgeschichte ist der erste Teil einer Reihe, die auch zusammenhängend gelesen werden muss.
In diesem ersten Teil passiert noch nicht sehr viel, auch nicht, was den BDSM angeht. Der Protagonist ist selbst noch unerfahren und muss erstmal in die komplexen Regeln eingeführt werden. Ich finde es super, dass dies ins Buch mit eingebaut wird und ich finde auch die Umsetzung klasse. Dadurch bekommt man nämlich auch als unerfahrener Leser einen guten Überblick und versteht as Thema besser.
Es gibt noch keine richtig Sexszene, allerdings ist das bisschen, was man vorgesetzt bekommt, schon wahnsinnig erotisch und macht total viel Lust auf mehr.
Auch sonst ist die Geschichte gut gestaltet, es gibt eine schöne Story drum herum, dreht sich also nicht nur um Sex. Gefühle und Gedanken der Protagonisten werden super vermittelt, so dass man sich in die Charaktere und die Story fallen lassen kann. Auch sonst ist der Stil wirklich schön, teilweise mit einem gewissen Witz, aber an passender Stelle auch mal etwas ernster – gefällt mir wirklich gut.
Wie gesagt, es ist ein Mehrteiler und dadurch gibt es am Ende auch einen Cliffhanger, also nur lesen, wenn ihr Lust auf die ganze Reihe habt. Bei der geringen Seitenzahl ist es aber sicher eine Überlegung wert, ich fand es jedenfalls schon mal großartig und freue mich auf Teil 2.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen