Donnerstag, 29. September 2016

Zwischenspiel: Sehnsucht (Leona I. Read) [Q]

Autor: Leona I. Read
Titel: Sehnsucht
Verlag: BookRix
Länge: 22 Seiten

Beschreibung:

Rene hasst Geschäftsreisen, denn diese trennen ihn oft wochenlang von seinem geliebten Mann Philipp. Auch diesmal will er einfach nur noch nach Hause und nimmt dafür in Kauf, durch einen heftigen Schneesturm zu fahren.

Meine Meinung:

Ich fand das Buch sehr angenehm zu lesen. Was mich vor allem überzeugt hat, war der Stil. Es gibt eine schöne Wortwahl, die Geschichte ist recht ausführlich gestaltet, auch wenn in diesen wenigen Seiten natürlich nicht sonderlich viel geschehen kann. Tatsächlich ist es eine sehr ruhige Geschichte, in der man nicht viel Dramatik und Spannung erwarten kann, dafür aber eine schön gestaltete Sexszenen. Sie ist sicher geeignet, um sich damit mal 5 Minuten Pause vom Alltag zu gönnen - okay, ein paar mehr Minuten werden es dann schon.
Am meisten hat mich wirklich beeindruckt, dass der Stil so schön ausgefeilt ist, damit könnte ich mir definitiv auch eine längere Geschichte vorstellen. Einziges Manko an dem Buch: Ab und an gibt es Rechtschreibfehler. Oder so kann man das gar nicht sagen, es ist eher so, dass manche Wörter mit einem Leerschritt zerhackt wurden. Aber da es eh kostenlos ist, kann man über so etwas wohl wirklich großzügig hinwegsehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen