Dienstag, 31. Mai 2016

Mai

Hallo!

Der Mai ist um, eine neue Monatszusammenfassung steht an. Wer hätte das gedacht, höhö.
Ich hasse es, immer ein Blabla davor zu setzen, also fang ich gleich an.

Bücher, Bücher, Bücher

Ich habe tatsächlich wieder ein wenig Freude am Lesen zurückgefunden, nachdem es im April mehr einem Marathonlauf glich. Lag vielleicht auch daran, dass ich gut durchgekommen bin und jetzt nur noch Rezenionsexemplare übrig sind - also kein Stress, nicht rechtzeitig irwelche Rezensionen fertig zu bekommen. Ich kann wieder entspannter lesen.
Hinzu kam noch, dass ich im Mai auch fast nur tolle Bücher lesen durfte. Und die, die nicht sooo toll waren, waren auch immernoch nicht schlecht. Also ein echt guter Monat.Vielleicht liegt es auch daran, dass ich meine Auswahlkriterien (noch mehr) verschärft habe? Allerdings bereue ich das ein wenig. Meine Wunschliste ist winzig geworden. Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass mich zur Zeit kaum Bücher ansprechen. Ich weiß nicht, woran das liegt, aber das meiste langweilt mich schon von der Beschreibung her und ich hab das Gefühl, nur noch die wenigsten Bücher können mich wirklich packen. Geht euch das denn auch so oder bin ich Überlesen oder woran liegt das nur?

Jetzt ist vielleicht noch interessant, welches Maibuch mir und euch besonder gefallen hat. Meine Wahl fällt da definitiv auf "Sex, Drugs and Handicaps". Euer Favorit: "Die Arme ausbreiten und fliegen"
Beide Bücher sind absolut lesenswert, schaut sie euch an!

Rund um den Blog

In letzter Zeit hatte ich mit dem Gedanken gespielt, ein Päuschen einzulegen. Also mit dem Blog. Mach ich jetzt nicht. Ich meine halt nur. Ich habe so viele Dinge vor und ständig verschiebe ich es nach hinten, weil ich mir denke: Nein, das jetzt nicht auch noch. Dann habe ich gedacht: Wenn ich einen Monat aussetze, habe ich vielleicht genug Zeit, all das aufzuarbeiten.
Aber jetzt hat sich der Mai ja doch bewährt. Ich hab etwas mehr Zeit und kann diese Projekten widmen. Immerhin.
Übrigens habt ihr es sicher gesehen. Ich habe diesen Monat genutzt, um harsch Kritik an der aktuellen Rezensionslage zu üben. Ich meine davon jedes Wort ernst und auch wenn ich es schon oft genug gesagt habe, noch einmal: Es darf nicht sein, dass man seine Meinung nicht mehr frei äußern darf! Rezensionen sind Meinungen und die fällt bei jedem anders aus und das ist auch gut so!

Mein Leben und Ich

Der Mai war schön, ich hatte ein wenig Urlaub und auch so ist momentan nicht alles so nervig. Auch auf Arbeit nicht. Ich meine, blöde Leute bleiben blöd, aber ich lerne, besser damit umzugehen.
Im Mai war ein bisschen viel Trubel, gerade auch, weil einige Geburtstage in den Mai fallen und ich es nicht immer ertragen kann, vielen lauten Menschen ausgesetzt zu sein. Ich habe es lieber etwas ruhiger, mit wenigen, tollen Menschen um mich herum...
Aber ich muss auch sagen, dass ich momentan schon echt sehr glücklich bin. Also jetzt trotz der einen oder anderen Kacke. Manchmal findet man eben ganz plötzlich etwas, das schon lange da ist und ganz plötzlich Bedeutung bekommt - oder wie auch immer.
Es ist endlich sonnig. Zumindest meistens. Allerdings gleich wieder total heiß. Irgendwie kann das Wetter auch nur eklig oder heiß sein, aber nie einfach mal angenehm, oder? Mir macht dieser Wetterumschwung auch immer stark zu schaffen und die Hitze sowieso. Ich komm mir schon blöd vor, erst wollte ich unbedingt Wärme und jetzt bin ich auch wieder am mosern. Aber ist doch auch echt wahr, warum ist das Wetter so scheiße?
Ich hätte so gerne Urlaub, also so richtig. Mal irgendwo hin fahren und wirklich 14 Tage Seele baumeln lassen oder sowas. Natürlich mit guten Büchern. Aber das ist dieses Jahr definitiv nicht drin und das frustriert mich. Aber gut, was soll man dagegen machen? Muss man hinnehmen. Vielleicht ergibt sich spontan ja doch noch was.

Vorschau auf den Juni

Vielleicht kriege ich im Juni wieder ein Interview auf die Reihe und dann habe ich eine zweite Themenwoche geplant - allerdings erst für Juli. Nur muss ich die ja langsam mal vorbereiten. Dazu gibts dann noch mehr Infos, aber sie wird wesentlich weniger aufwendig, einfach weil ich, wie oben gesagt, kaum Zeit hatte.
Ansonsten gibt es im Juni wieder einige Rezensionsexemplare und Rezis zu echt tollen Büchern, auf die ihr euch wirklich freuen könnt. Und nachdem der Mai ein wenig von Kritik geprägt war, meckere ich im Juni auch ein wenig in den Kolumnen weiter. Aber das seht ihr ja dann alles selbst. Ich verrate mal noch nichts.

Famous last words

"Alle Stärke wird nur durch Hindernisse erkannt, die sie überwältigen kann."
Immanuel Kant

Jules :)

Kommentare:

  1. Hey,

    es freut mich zu hören, dass du wieder gern liest :) So sollt es schließlich auch sein. Nicht das du vor lauter Lesestress noch eine Blogpause einlegst. Momentan legen in meinem Bloggerfeed so viele eine Pause ein... da darfst du dich nicht auch noch einreihen ;)

    Das "Überlesen" ist auch so ein Thema, wo es momentan viele Blogposts zu gibt. Ich hab das Gefühl im Moment nicht so, hatte aber auch mal Phasen wo mich kein Buch vollkommen begeistern konnte. Letztlich finde ich es aber nicht schlecht, wenn du genau weißt was du lesen willst. Warum solltest du Bücher auf deine Wunschliste setzen, die dich nicht zu 100% ansprechen?

    "Manchmal findet man eben ganz plötzlich etwas, das schon lange da ist und ganz plötzlich Bedeutung bekommt "
    Schön gesagt ;)

    Einen supertollen Juni wünsche ich dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und mich freut das erst! :D
      Echt, machen das momentan viele? Ich bin momentan nicht so auf dem neuesten Stand, ich komm gar nicht zu meinem Blog - und schon gar nicht zu den von anderen.

      Ich glaube, ich werde dazu auch noch mal etwas schreiben - irgendwann -, weil ich denke, dass das doch stimmen könnte. Früher war das noch so ein großes Entdecken und jetzt ist das ein großes Filtern, weil man schon so viel kennt und davon vieles einfach nichts war...
      Ja, das denke ich manchmal auch - warum sollte ich nicht so krass rausfiltern. Aber dann filtere ich und bekomme ein ausgeschiedenes wieder empfohlen und dann hinterfrage ich meinen ganzen Filter... Kompliziert! :D

      ;D Danke.

      Danke, dir auch!

      Löschen
    2. In meinem Blogfeed zumindest :D Da sind bestimmt fünf oder so, die länger oder auch ganz aufhören. Schätzungsweise die gleiche Anzahl hat - so wie du - drüber nachgedacht. ^^

      Löschen