Mittwoch, 6. Januar 2016

Falling for his best friend (Savannah Brooks) [E] [Q]

Hallo ihr Lieben!

Der erste Quickie des Jahres und dann gleich noch auf Englisch. Und zwar handelt es sich um Savannah Brooks "Falling for his best friend". Diese Geschichte wird frei publiziert und besitzt 35 Seiten. Sie handelt von Jake, der langsam erkennen muss, Gefühle für seinen besten Freund Ryan zu haben.


Beschreibung:

Ryan weiß schon lange, dass er schwul ist und genauso lange ist er auch schon in seinen besten Freund Jake verliebt. Dieser allerdings ist hetero und zeigt kein Interesse an Ryan. Als er jedoch mit seiner Freundin Schluss macht, ist plötzlich alles anders. Ryan tröstet ihn mit einem Männerabend, der ein wenig aus dem Rahmen fällt und Jake eine Seite an sich eröffnet, die er noch nicht kannte. Plötzlich wird ihm bewusst, dass er für Ryan weit mehr als Freundschaft empfindet.

Meine Meinung:

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Sie ist zwar kurz, aber man kann wirklich nichts am Stil kritisieren. Die Szenen sind sehr ausführlich und man vermisst echt kein Detail. Es gibt zwar auch einige Zeitsprünge, aber die sind recht gut platziert, so dass man nicht das Gefühl hat, wichtige Dinge zu verpassen. Dadurch wirkt die Geschichte sehr ausführlich und auch der Inhalt erscheint einen nicht zu schnell voran zu schreiten.
Was mir gut gefällt: Man kann sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen. Man versteht, was sie denken und warum sie ihre Entscheidungen treffen. Das ist wirklich super umgesetzt worden. Vor allem fand ich sehr überzeugend, wie Jake langsam zu sich selbst und zu seinen Gefühlen zu Ryan findet. Das ist - trotz der Kürze der Geschichte, wohlgemerkt - super beschrieben und sehr nachvollziehbar.
Auch sonst hat mir die Story sehr gut gefallen. Sie ist süß und einfach schön zu lesen. Ich mag es ja total, wenn sich zwei beste Freunde in einander verlieben. Da geht mein Herz auf. Und hier wird das wirklich so klasse und authentisch beschrieben, dass es total realistisch und einfach putzig wirkt.
Sogar die Nebenfiguren sind sehr schön eingebaut worden. Sie sind nicht nur Deko sondern tragen zu der Geschichte bei und haben ihren eigenen Charakter.
Es gibt auch eine Sexszene, die sehr auf dem Punkt ist. Immerhin ist es ja ihr erstes Mal und das ist in seiner gebührenden Langsamkeit geschildert, trotzdem sexy und einfach sehr schön gemacht.
Das Ende finde ich auch sehr passend, hat mir in meiner Melodramatik sogar noch ein Tränchen entlockt. Ich bin also wirklich sehr begeistert von dieser Geschichte!

Verständlichkeit:

Ich bin sehr gut durch das Buch gekommen. Man kann die Geschichte wunderbar verstehen und bis auf ein paar Redewendungen, die man vielleicht nicht kennt, sind die Vokabeln recht bekannt. Es ist also nicht so, dass besonders außergwöhnliche, schwere Wöter verwendet werden oder der Stil zu anspruchsvoll wäre. Ich denke, mit normalem Schulenglisch dürfte man hier gar keine Probleme haben. Ich zumindest konnte flüssig lesen, als wäre die Geschichte auf Deutsch.
Dadurch, dass die Geschichte auch sehr kurz ist, ist sie sicher optimal geeignet, wenn man noch nicht so viele englischsprachige Bücher gelesen hat. Man findet gut rein und da es sich auf das wesentliche beschränkt, wird man nicht gleich überfordert.

Altersbeschränkung/Zielgruppe:

Also wie gesagt, vom Verständnis her, sicher auch geeigent, wenn man noch nicht so viel auf Englisch gelesen hat und wenn man nicht das allerbeste Englisch spricht.
Von der Geschichte selbst her, ist es eine zarte, kurze Liebesgeschichte, die wirklich überzeugt und sicher jedem das Herz ein wenig wärmen kann. Ich finde sie wirklich empfehlenswert.

Ich lese momentan zu wenig englische Bücher, dabei wollte ich das doch jetzt unbedingt ändern. Ich habe ja welche da, aber irgendwie fehlt mir bei langen Geschichten immer die Lust. Wenn ich erst mal drin bin, ist es ja egal, ob sie nun englisch oder deutsch ist, aber am Anfang bin ich immer zu faul, mich auf eine andere Sprache einzustellen. :D
Jules :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen