Montag, 31. August 2015

Neuzugänge #4

Hallo ihr!

Sorry, dass es letzten Monat keinen Neuzugänge-Post gab, aber ich habe ja nur einen Manga gekauft, da fand ich, es lohnt sich einfach nicht.
Diesen Monat aber wieder. Viel Spaß beim Stöbern.


Mein Weg in dein Herz 1 - Hideki Kawai

Hier habe ich ein wenig gemischte Gefühle. Ich mag es, dass de Manga ein wenig ernsterer Töne anschlägt, das ist mal was anderes, als in den meisten Boys-Love-Mangas, in denen alles immer Friede, Freude, Eicherkuchen ist. Allerdings zieht es einen mit der Stimmung schon fast ein wenig runter - was genaugenommen ja wieder gut ist, wenn die Gefühle darin so auf einen übergehen.
Der Stil gefällt mir eigentlich recht gut, auch wenn ich ihn an mancher Stelle noch ein wenig unübersichtlich finde. Mag aber auch am Aufbau der Geschichte liegen, weil man ein wenig braucht, um wirklich durchzusteigen. Ehrlichgesagt steige ich noch immer nicht komplett durch, aber ich bin guter Hoffnung, dass sich das in Band 2 dann alles noch klärt.

Ten Count 2 - Rihito Takarai

Ich bin ja wirklich sehr großer Fan von Rihito Takarai, aber mit dieser Reihe werde ich einfach nicht so richtig warm. Im Gegensatz zu Band 1 ist Band 2 schon interessanter. Es passiert mehr, die Geschichte kommt richtig in Gang und sagt mir auch mehr zu. Aber was im ersten zu langsam ging, geht mir jetzt schon fast zu schnell.
Der Stil ist einfach schön und süß, auch wenn ich finde, dass gerade der Hauptcharakter nicht so richtig gut ausgearbeitet ist. Ich weiß auch nicht, wie ich das erklären soll - er sieht mir einfach mehr wie ein Nebencharatker aus und die Nebencharaktere scheinen von ihrem äußeren mehr Persönlichkeit zu haben.
Aber nicht denken, die Reihe sei schlecht. Wie gesagt, langsam nimmt sie Fahrt auf und ich bin sehr gespannt auf Band 3 - evtl wird sich dann alles optimal eingependelt haben, so wie ich das bei anderen Mangas von Rihito Takarai gewöhnt bin.


Wisst ihr, was ich brauche? Eine bessere Kamera! :D Ja rollt nur mit den Augen und denkt euch: weil ich 2x im Jahr ein Bild für den Blog mache, muss ich mir jetzt am besten eine Spiegelreflex kaufen - aber ich sage euch: meine Digi ist definitiv Mist dafür. Ich weiß, ich spinne. Aber es kotzt mich an. In meinem Zimmer gibt es kein gutes Licht und mit Blitz überlichtet mir die Digi alles - ohne hingegen ist alles verschwommen. Wenn man mich zum Durchdrehen bringen will, muss man mir echt nur meine Kamera in die Hand drücken. -,-
Jules :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen