Samstag, 2. August 2014

Knocking on hell's door (Filia V. Temporis)

Hallo ihr Lieben!

Heute mal wieder etwas anderes. Ein Buch aus dem Spektrum "Crime". Und zwar geht es um "Knocking on hell's door" von Filia V. Temporis, welches frei publiziert wird und auf Amazon als eBook und als Printversion verfügbar ist. Es umfasst 310 Seiten und handelt von Daniel und Todd, die einen gefährlichen Undercovereinsatz ausführen sollen.


Beschreibung:

Daniel ist ein junger Polizist, der mit seinem jungenhaften Aussehn bestens geeignet für einen Undercovereinsatz ist. Zusammen mit einem Kollegen Todd soll er sich in einen Kinderpornoring einschleußen. Dabei muss er den Sklaven spielen und Todd seinen Meister. Um die Kinder zu retten, ist Daniel bereit, sich selbst zu zerstören. Doch mehr und mehr müssen die beiden weit über ihre Grenzen hinaus treten, bis sie fast daran zerbrechen.

Meine Meinung:

Also, ich muss gestehen, ich gebe immer nicht so viel auf irgendwelche Warnungen, weil ich schon sehr viel gelesen habe und mich eigentlich nichts so schnell abschreckt. Aber das hier, das war schon verdammt heftig. Nicht nur, weil es um Kinderpornografie ging, sondern auch, was die Szene zwischen Daniel und Todd anbelangt. Wer schwache Nerven hat, sollte wirklich die Finger davon lassen.
Ansonsten war es einfach nur wahnsinnig spannend. Ich bin zwar der Meinung, das Buch ist ein wenig überzogen und deckt sich nicht ganz mit dem Vorgehen der "echten" Polizei, aber es war dennoch sehr interessant und vor allem duchdacht. Der gesamte Einsatz war genauestens geplant und deswegen auch sehr nachvollziehbar dargestellt. Überhaupt hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen. Er ist detailiert, geht auf beide Protagonisten und deren Gefühlswelt ein.
Es gibt wahnsinnig grausame Szenen, die selbstverständlich nichts mit normalen BDSM zu tun haben, und bei denen man nicht weiß, ob man sie weiterlesen möchte. Aber keine Sorge - ab und an gibt es auch schöne Sexszenen, in denen die beiden einfach ihren Spaß haben können und die man gerne liest.
Das Buch geht über den eigentlichen Einsatz hinaus und beschreibt auch die Zeit, in der die Jungs mit ihren Dämonen kämpfen müssen, um wieder ins Leben zurück zu finden. Ich finde es sehr beachtlich, wie es hier gelingt, eine sehr realistische Beschreibung der Traumabewältigung aufzuzeigen. Wer also denkt, das Buch ist nur grausam und soll möglichst unterhaltend wirken, liegt falsch. Es ist wirklich viel mehr als das und absolut lesenswert.

Altersbeschränkung/Zielgruppe:

Bitte, bitte erst ab 18 Jahren lesen! Wie auf Amazon selbst gewarnt wird, kann das Buch verstörend wirken und enthält heftige Szenen, die auch nichts mit eigentlichem BDSM zu tun haben! (Das ist mir persönlich sehr wichtig. So sollte keine BDSM-Beziehung ablaufen!) Wer nicht die Nerven dazu hat, sollte wirklich die Finger davon lassen.
Ich habe erwähnt, dass es um Kinderpornografie geht. Auch ich möchte darauf hinweisen, dass dies nicht verherrlicht wird. Auch gibt es keine entsprechenden Szenen. Trotzdem warne ich euch vor, dass es thematisiert wird.
Nachdem ich euch jetzt ausreichend gewarnt habe, will ich es euch paradoxerweise aber trotzdem empfehlen. Es ist ein wahnsinnig gutes Buch und wer mit so etwas umgehen kann, sollte es auch unbedingt lesen.

Ich habe schon einmal erwähnt, dass ich mit dem Thema "Crime" nicht so viel anfangen kann, aber dieses Buch hat mir doch recht gut gefallen, weil es wirklich krass ist und ich sowas doch ganz gerne lese. Ich mag sozusagen die Abgründe menschlichen Denken und Handelns recht gerne. Vielleicht auch, weil man sich immer bewusst machen sollte, dass Fiktion und Realität sehr nah bei einander liegen, und nicht allzu blauäugig durchs Leben rennen sollte. Wie dem auch sei, kennt jemand zufällig ähnliche Bücher? Bitte empfehlen!
Jules :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen