Mittwoch, 4. Juni 2014

Das bin übrigens ich [K]



Hey Leute!
Heute geht es um mich. :D Tatsächlich möchte ich das bisschen Zeit, dass ich heute für den Blog aufwenden kann, sinnvoll nutzen und mich endlich mal richtig vorstellen. So wirklich viel kann man aus meinem Profil ja auch nicht erschließen.
Ich bin also Julian – meine Freunde nennen mich Jules – und ich komme aus einem kleinen Kaff in Bayern, das wohl eh keiner kennt.
Ich bin schwul und seit ich 15 bin, bin ich mir darüber sogar bewusst. Wer jetzt denkt, ich sei ein totaler Spätzünder, hat Recht. Tatsächlich haben mich Mädchen und Jungs lange nicht interessiert, weil ich nur auf meine Bücher fixiert war. Diese Leidenschaft ist geblieben und ich lese noch heute alles, was ich in die Finger bekomme. Soll heißen, dass ich - entgegen der langläufigen Meinung, ich würde nur Gay-Romance lesen -, Bücher jeden Genres verschlinge. Mein Blog geht nur deshalb rein über Boys Love, weil ich finde, dass es einfach zu wenig Blogs über dieses Thema gibt. Ich habe ein recht umfassendes Repertoire an solchen Büchern zu Hause und dachte mir einfach, ich könnte damit sicher anderen Freunden dieses Genres Lesetipps geben.
Zurück zu mir: Ich bin single und ich weigere mich bisher erfolgreich, mich bei irgendwelchen Dating-Portalen anzumelden, weil ich der Meinung bin, dort eher den Stalker statt den Mann meines Lebens zu finden. Zudem habe ich - wider besseren Wissens - die leise Hoffnung, irgendwann käme mein Prinz auf seinen Schimmel angeritten. Man sieht: Ich bin hoffnungslos romantisch, was eigentlich echt peinlich ist. (Wenn ihr einen Prinzen kennt, wäre ich euch trotzdem dankbar, ihr würden ihn mir mal empfehlen. ;P)
Natürlich hatte ich aber schon Beziehungen und empfehle euch nicht - ganz eiserne Jungfrau - die wildesten Sexszenen ohne irgendeine Ahnung davon zu haben. :D
Jedenfalls habe ich auch ein Leben außerhalb meiner rosaroten Traumwelt, in dem ich als Hotelfachmann arbeite und sogar andere Menschen treffe. Am liebsten verbringe ich dabei gemütliche Abende mit guten Freunden.
Ich habe den unsinnigen Traum, irgendwann selbst ein Buch zu schreiben und sollte es mir tatsächlich mal gelingen, liegt es dann an euch, mein Buch zu rezensieren.
Das muss dann wohl reichen, wir sehen uns dann hoffentlich beim nächsten Buch!
Jules :)

Kommentare:

  1. Hallo nochmal :)

    ist ja schön, dass es mal einen Vorstellungs-Post von dir gibt ;) Ich find das immer tolle ein bisschen über den Blogger/die Bloggerin zu erfahren, manchmal hilft es (denke ich) zu verstehen, warum ein Buch gut oder schlecht bewertet wird. Einige haben sicher wegen der Privatsphäre oder so Bedenken, was durchaus nachvollziehbar ist, aber so unverfängliche Sachen wie Hobbys oder so find ich immer super.

    Hach ja, Dating-Portale. Daran scheiden sich auch die Geister. Ich bin gerade 21 geworden und ganz ehrlich, ich persönlich (!!) finde, man muss schon sehr verzweifelt sein, wenn man sich in diesem Alter bei so einem Portal anmeldet. Ohne da jemanden zu nahe treten zu wollen, aber ich finde, in unserem Alter kann man noch gut Leute auf anderem Wege kennen lernen. Was nicht heißt, dass das später nicht mehr möglich ist und sich nur alte Leute in solche Portale tummeln. Falls du einen Prinz empfohlen bekommst, frag bitte mal ob er einen Bruder hat ;) Der kann dann bei mir vorbei kommen. Aber bitte nicht auf dem Pferd, ich mag Pferde nicht so :P

    Ich finde deinen Traum nicht unsinnig, irgendwie träum ich ja auch davon. Mit 13 wollten alle Sängerin oder Schauspielerin werden, ich hatte nie solche Ambitionen. Dafür möchte ich jetzt Autorin werden, schade das es noch kein Lehrberuf ist. Falls es klappt, schick mir ein Rezensionsexemplar, ich werde es auf meinem neuen Blog vorstellen ;)

    Grüße :)
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, ich hatte auch erst Bedenken, etwas von mir preis zu geben. Andererseits schadet es ja nicht, ein wenig von sich zu erzählen. Solange man nicht übertreibt...

      Ich finde auch, es ist eine Verzweiflungstat. Gut, ich kenne ein Pärchen, dass sich darüber kennengelernt hat und jetzt schon jahrelang wahnsinnig glücklich ist. Mag ja alles sein, aber so lange man noch rein Reallife hat, sollte man tatsächlich auch ohne auskommen. XD

      Leider warte ich noch immer auf meinen Prinzen, aber sobald er mit seinem heißen Bruder hier aufgekreuzt ist, schick ich ihn zu dir. :D

      Ja, traurig, traurig. ;^;
      Alles klar! XDDD

      Löschen