Mittwoch, 28. Mai 2014

Unentschieden (Sandra Gernt) [Q]

Hallo! :)

Beim Stöbern habe ich diese kurze Geschichte von Sandra Gernt entdeckt und wollte sie natürlich sofort mit euch teilen. "Unentschieden" gibt es nur als eBook auf Amazon. Es hat ca. 33 Seiten und handelt von Sascha, der dank einer unliebsamen Aufgabe dem kühlen Arne näher kommt.


Beschreibung:

Als Sascha eine unliebsame Aufgabe von seinem Sportlehrer aufgebrummt bekommt, denkt er, es kann nicht schlimmer werden, aber dann muss er den Job auch noch mit Arne verrichten. Dabei ist Arne immer so kühl und gemein. Nach kurzer Zeit entwickelt sich zwischen den beiden Jungen ein Wettkampf, dank dem Arne das erste Mal ein wenig zugänglicher wird und Sascha hinter seine Fassade blicken lässt.
Unweigerlich kommen sie sich näher, als gedacht, aber plötzlich macht Arne wieder dicht.

Meine Meinung:

Obwohl die Geschichte sehr kurz ist, ist die Handlung relativ ausführlich und detailliert, was ich sehr gut finde. Ich habe bei so wenig Seiten immer Angst, dass einfach nur die Story durchgehetzt wurde. Man hätte sicher noch viel mehr daraus machen können, aber für ein kurzes Vergnügen zwischendurch ist die Geschichte echt perfekt. Es gibt sogar eine Sexszene die wirklich sehr süß geworden ist. Das Buch ist also schon etwas für echte Romantiker. Ich mag auch, dass die Charakter ihre eigene Persönlichkeit haben und diese sich auch durchzieht.
Das Ende ist offen, was mich persönlich ja sehr frustriert, aber man kann sich schon denken, dass es positiv ausgehen wird. Davon ab, lässt ein offene Ende natürlich immer auf eine Fortsetzung hoffen.

Altersbeschränkung/Zielgruppe:

Wie gesagt, dass Buch ist ein kurzes Lesevergnügen, dass auf die Wünsche eines jeden Romantikers zugeschnitten ist.
Ich würde es locker auch ab 12 Jahren empfehlen. Immerhin geht es um Jungs in der Schule und die Sexszene ist zwar ausführlich, aber wirklich nicht jugendgefährdent.


Ich glaube, ich bin kaufsüchtig. :o Anders kann ich mir diesen Bücherwahnsinn nicht erklären. Es vergeht momentan kein Tag, an dem ich nicht eine neue Kurzgeschichte oder so was runterlade. Ich trau mich gar nicht mehr, auf meine Kontoauszüge zu gucken. :'(
lg Jules :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen