Mittwoch, 21. August 2013

Vorsicht Nachsicht (A. C. Lelis)

Hey ihr!

Bald kommt der neue Roman von A. C. Lelis heraus und passend dazu, möchte ich euch nun ihren ersten im Cursed Side Verlag vorstellen: "Vorsicht Nachsicht"
Der Roman ist wieder ein Graphic Novel mit den Zeichnungen von Janine Sander und handelt von Ruben, der sich in die Stimme eines Radiomoderators verliebt.
Er besitzt 524 Seiten.
Übrigens - und das macht es so spannend - gehört das Buch in die Kategorie Erotik.

 

Beschreibung:

Ruben studiert und kellnert und hat somit einen wenig erfüllten Alltag. Das einzige, was ihn ein wenig erheitert ist dies tolle Stimme des Radiomoderators Killian.
Als er diesem eines Tages live gegenübersteht, muss er erkennen, dass Killian ganz anders ist, als er es sich immer erträumt hat und vor unmoralischen Angeboten nicht zurückschreckt. Auch Ruben gegenüber nicht, was den Stein ins Rollen bringt.
Es entwickelt sich eine Beziehung, die für Ruben nur Fragen über Fragen aufwirft.

Meine Meinung:

Ich fand das Buch herrlich! Angefangen schon bei den prickelnden Sexszenen, die wirklich sehr schön ausgeführt sind, bis hin zu der Geschichte, die so verzwickt und spannend ist, dass man selbst, als sie dann schon ein Paar sind, nicht weißt, was eigentlich Sache ist.
Man fiebert also bis zur letzten Seite mit, wie sich die Gefühle der beiden entwickeln und erfreut sich an vielen kleineren und größeren Problemen, aber auch schönen Momenten.
Zudem sind die Charaktere wirklich liebevoll gestaltet und man muss sie einfach mögen! Zudem ist es ein schöner lockerer Schreibstil, der mich echt begeistert hat.
Und auch die Zeichnungen von Janine Sander sind wirklich sehr schön geworden und passen gut zu der Geschichte.

Altersbeschränkung/Zielgruppe:

Das Buch ist ab 18 Jahren  und das ist auch gut so, weil die Sexszenen natürlich stark hervorgehoben werden. Und das spiegelt sich dann auch noch in den Zeichnungen wieder, obwohl die Zeichnungen - keine Angst! - nicht obszön sind.
Wer auf Erotik steht, ist hier richtig. Da das ganze aber in eine total schöne Lovestory gepackt ist, ist es auch für Leute etwas, die einfach einen schönen schwulen Roman lesen wollen, in dem eben auch Sex eine Rolle spielt.

Was haltet ihr von dem Buch? Findet ihr die Mischung zwischen Story und Sex genauso gelungen wie ich oder erwartet ihr von einem Buch im Genre Erotik noch mehr Sex und weniger Blabla?
Jules :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen